Musikverein Talentum

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, ist ein Musikverein und bezweckt die gemeinnützige Kulturpflege, die Kunst- und Kulturförderung, die Förderung von Wissenschaft und Forschung, sowie die Förderung der Volksbildung, insbesondere die musikalische Erziehung und Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Vor allem die Kulturpflege, die Volksbildung wie auch die musikalische Erziehung (Instrumentalpädagogik) von Kindern und Jugendlichen soll insbesondere durch die sog. „Kodály-Konzeption“ erreicht werden. Diese geht grundsätzlich davon aus, dass Musik als Kunst für die menschliche Seele unentbehrlich ist. Daraus folgt, dass Musik jedem gehört und jedem zugänglich gemacht werden soll, unabhängig von sozialem Status oder besonderen musikalischen Fähigkeiten.

Zweck des Vereins Talentum ist es daher, sowohl das Wissen um die „Kodály-Konzeption“ auf pädagogische Art zu verbreiten und zu vertiefen, wie auch deren Methode selbst („Solfeggio nach Kodály“) zu vermitteln. Dies soll auch durch Erfahrungsaustausch und Wissensweitergabe zwischen und an interessierte Personen, MusikerInnen, KünstlerInnen, InstrumentalpädagogInnen geschehen. Somit soll der Verein auch als Drehscheibe und Forum für neue Erkenntnisse und Methoden im Zusammenhang mit dem Musikunterricht von insbesondere Kindern und Jugendlichen fungieren und so der Förderung von Wissenschaft und Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der Instrumentalpädagogik, dienlich sein.

 

…….

Das war die Amtssprache…….interessanter ist es aber, war wir im Schuljahr 2012/13 erreichen konnten:

Unser Projekt im Ferdinandeum wurde von der Stadt Graz und auch von Kulturkontakt Austria finanziell unterstützt, unser Verein hat seinen Teil finanziell, sowie auch geistig ( Solfeggio-Unterricht) dazu beigesteuert!

Eine private Sponsorin, die Kinder aus finanziell benachteiligte Familien unterstützen wollte hat unserem Verein ein Digitalpiano geschenkt , um uns zu ermöglichen, bedürftigen Kindern mit einem gratis Leihpiano helfen zu können.

Das Musikhaus Hammer hat einer Talentum-Schülerin ein Digitalpiano gratis zur Verfügung gestellt,  das bereits bereits das zweite Schuljahr bei dem Mädchen " wohnt".

 

Im Schuljahr 2013/14 konnten wir mit Hilfe der Elternbeiträge 

  • unser Solfeggio-Projekt  an der VS  Ferdinandeum fortsetzen
  • Kindern aus finanziell schwachen Familien den Musikunterricht ermöglichen
  • die Talentum-Station  beim Sommerfest der KPH  "ausstaffieren "

 

Im Schuljahr 2014/15 wollen wir 

  • eine kleine Begabtengruppe fördern, also jene Kinder, die mehr wollen und ein drittes Solfeggiojahr anhängen möchten
  • das 5-jährige Jubileumskonzert der Musikschule Talentum veranstalten
  • einen Trommelworkshop für Kinder veranstalten

 

 

"Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance."

 

Yehudi Menuhin, 1992, amerikanischer Violinist und Dirigent